Familientag mal anders

Am Sonntag den 23. Juni hatten wir unseren Familientag auf die Radbahn Herungerberg verlegt.
Mit ca. 20 Personen war der Tag mittelgut besucht (die, die nicht da waren, haben eine schöne Vereinsveranstaltung verpasst).
Dagmar und Klaus sorgten am Grill für das leibliche Wohl.

Runden auf der Bahn konnte jeder fahren wie er Lust hatte bzw. wie viel Luft er hatte.
Am Schluss lieferten sich Hans-Peter, Erik und Axel ein packendes Finale, bei dem Axel knapp die Nase vorn hatte.
Wie gesagt ein gelungener Tag.

Mit sportlichen Grüßen
Gerd

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.