Herbert Hoenen jetzt Ehrenvorsitzender

Herbert Hoenen Erhrenvorsitzender
Herbert Hoenen jetzt Ehrenvorsitzender bei der Staubwolke-Krefeld
Herbert (Bild rechts) begann früh mit 8 Jahren im Linner Kunstradfahrverein, wechselte mit 16 aufs Rennrad und fuhr Rennen für den PSV Köln, wo er Vereinsjugendmeister wurde. Herausragend waren die Teilnahmen an Meisterschaften mit der Viererjugendmannschaft im Jahr 1964. Als Amateurfahrer erreichte er die A-Klasse, widmete sich dann aber ganz seinem Beruf als Bäcker. Seit 1962 ist Herbert Mitglied in der Staubwolke und übt sein Hobby in diesem Kreise aus. Nach dem plötzlichen Tod von Klemens Großimlinghaus übernahm er 1991 die Leitung des Vereins und war dann bis 2009 und von 2011 bis 2016 unser 1.Vorsitzender, insgesamt 23 Jahre.
Herbert Hoenen war viele Jahre Hauptverantwortlicher für viele Radrennen
Herbert Hoenen war viele Jahre Hauptverantwortlicher für viele Radrennen
Als Vorsitzender war Herbert hauptverantwortlich für das internationale Radrennen „Rund um die Sparkasse“, welches er 2005 zum letzten Mal organisierte. In diesem Jahr nahmen sowohl Weltklasse-Fahrer wie Erik Zabel und Jens Voigt als auch Weltmeisterin Judith Arndt teil. Sein hohes Engagement- ca. 100 Termine mit Fahrern, Behörden, Sponsoren und Helfern – fand nicht nur Dank und höchste Anerkennung, sondern auch sehr viel Resonanz bei 25.000 begeisterten Zuschauern, die den Rundkurs säumten.
Herbert Hoenen, war nicht nur ein guter Radrennfahrer sondern auch ein excellenter Organisator.
Herbert Hoenen, war nicht nur ein guter Radrennfahrer sondern auch ein excellenter Organisator.

Nach einigen Turbulenzen übernahm er 2011 nochmals den 1.Vorsitz. Seine zweite Phase als Vorsitzender war geprägt von sportlichen und harmonischen Vereinsveranstaltungen im In- und Ausland einschließlich des jeweiligen Jahresabschlusses mit der Staubwolke-Meisterfeier. Eigentlich hätte er noch mindestens 10 Jahre weitermachen können.

Den neuen Vorstand bilden jetzt Hans-Peter Vranken (1.Vors.), Arnim vom Eyser (2.Vors.), Gerd Zeidler (Geschäftsführer) und Lars-Olaf Schnier (Kassierer).

Alle Vereinsmitglieder danken Herbert hier noch einmal für seinen langjährigen Vereinsvorsitz und freuen sich auf weitere gemeinsame Radrunden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.